mostly in English, sometimes in Deutsch

Widerliches Braunes Dreckspack und doofe besorgte Bürger: Ihr widert mich an!

Natürlich “erreicht” man mit so einem Post wie diesem keine “besorgten” Menschen aber genug ist genug. Alsdenn:

Vorab: Natürlich gibt es Probleme mit der Flut von Asyltanten (sowohl echte als auch Wirtschafts..). Natürlich ist das eine Herkulesaufgabe. Natürlich wird es Geld kosten, was woanders fehlt.

Aber: meine Toleranz gegen tumbes braunes Nazipack geht gegen Null. Dito gegen tumbe, leider oft sächsische Mitläufer, die Angst haben dass ihr fetter deutscher Arsch etwas kleiner werden soll weil sie nicht mehr 14 mal die Woche billiges Schweinefleisch fressen können um dabei RTL2 zu schauen… Sorry, Pech gehabt, es gibt kein Recht auf Glück und auf Glotze und auf warmes Essen – schon gar nicht wenn die einzige Lebensleistung ist in (Ost?)Deutschland geboren zu sein. Haut ab aus Deutschland – ihr seid, in meinen Augen, keine Deutschen! Und Euer Jammern kann ich nicht mehr hören: macht selbst was aus eurem Leben statt auf “die da oben” zu schimpfen! Lesen bildet! Es gibt Büchereien, das Internet, …,

Zum Abschluss noch ein paar prägnante Aussagen in Bildform, gefunden auf Facebook:

DuBistScheisse

HeleneFischer

Lieber Naziabschaum

Categorised in: Asyldebatte, InDeutsch, Politics/Politik

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: